Der Verband

Naturkost Süd e. V.

Der Naturkost Süd e. V. ist der Berufsverband der Naturkostfachgeschäfte Süddeutschlands. Er wurde 1990 von Naturkosteinzelhändlern gegründet. Der ehrenamtlich tätige Vorstand besteht aus aktiven Einzelhändlern. Unterstützt werden sie von einem hauptamtlichen Geschäftsführer mit langjähriger Naturkosterfahrung.

Die wichtigste Aufgabe des Verbandes ist die Bereitstellung von Dienstleistungen zur Existenzsicherung selbständiger Naturkosteinzelhändler. Dazu gehört:

  • Marktübersicht
  • Schaffen von Transparenz mittels Hintergrundinformationen, um Projekte und Partner, die sich lohnen, im Sortiment vorrangig listen zu können. 
  • Die Vorstellung von Konzepten, die den Fachhandel unterstützen.
  • Meinungsbilder aus dem Mitgliederkreis.
  • Ein Forum für fachhandelstreue Hersteller zu bieten. 

Der Naturkost Süd steht mit allen wichtigen Herstellern, Großhändlern, Anbauverbänden und anderen Institutionen der bundesdeutschen Naturkostbranche in Verbindung.

  • Mitgliedsbetriebe des Naturkost Süd wissen mehr. Das fördert die Kompetenz der Inhaber und Mitarbeiter und bringt Sicherheit für Verbraucher.
  • Die Mitglieder des Naturkost Süd handeln nach einer Sortimentsrichtlinie, die qualitative Maßstäbe setzt. Alle Mitglieder lassen ihr Sortiment von einer anerkannten Öko-Kontrollstelle prüfen. Die Ausrichtung auf 100 Prozent Bio mit der freiwilligen Selbstkontrolle ist einmalig im Lebensmitteleinzelhandel und ein bedeutendes Profilierungsinstrument. 
  • Der Naturkost Süd fördert die Vermarktung von echten, ganzheitlichen, wohlschmeckenden Bio-Lebensmitteln.
  • Er ist der kompetente Ansprechpartner für Verbraucher und Medien und steht diesen mit ehrlichen und aktuellen Informationen zur Verfügung.

Mit seinen Fördermitgliedern aus Anbau, Herstellung und Großhandel sind im Naturkost Süd e. V. aktuell gut 80 Unternehmen organisiert.

Vorstand und Geschäftsführer

… führt seit über elf Jahren zusammen mit ihrem Mann Periklis den Biomopoulos in Eglharting. „Als Tagwerk-Biomarkt legen wir viel Wert auf Regionalität. Durch die griechische Abstammung von Periklis sind griechische Spezialitäten ein weiterer großer Schwerpunkt“. Karin Dimopoulos engagiert sich seit vielen Jahren als Prüferin für Verkäufer/-in und Kaufmann/-frau im Einzelhandel bei der IHK München und ist Vorstandsmitglied seit 2011.

… betreibt das Geschäft La Vida – Ihr BioMarkt in Utting am Ammersee. La Vida war früher ein Reformhaus, hat eine 50jährige Historie und war schon immer fest in Frauenhand. „Uns ist wichtig, dass sich jeder bei uns gut aufgehoben fühlt, Kunden wie Mitarbeiter. Gute Laune ist dazu der beste Begleiter“. Sylvia Haslauer ist Vorstand seit 2011.

… ist seit mehr als zwanzig Jahren für die Naturkostbranche tätig und leitet für die Biomarktgemeinschaft eG den Biomarkt Stemmerhof in München und den Biomarkt Grünwald. „Eine gemeinsame Interessenvertretung der Branche finde ich sehr wichtig, aber sie ist nur möglich, wenn sich die Unternehmer zusammen schließen. Deshalb bin ich Mitglied im Naturkost Süd“. Monika Demgen engagiert sich seit 2009 im Vorstand.

… arbeitet seit 1986 an der Verbreitung der Naturkost mit und führt heute das Geschäft Haidls Naturkostmarkt in Pöcking am Starnberger See. „Ein breit gefächertes Sortiment, der tägliche Einsatz für Top-Frische und der ständige Dialog mit den Kunden machen mir nach wie vor die meiste Freude an meiner Arbeit”. Günther Haidl ist seit 2006 Mitglied des Vorstandes.

… ist ehemaliger Bankkaufmann, langjähriger Praktiker in der Naturkostbranche und seit 1993 geschäftsführend für den Naturkost Süd e. V. tätig. „Unser Verband ist handfest und konkret und ich finde wunderbar, dass wir bei allem Fachlichen ein echter Kollegenkreis sind, was man auf jeder Tagung spüren kann“.